Info über Kurabgabe

Die Kurabgabe ist eine öffentliche – rechtliche Abgabe auf der Grundlage des Kommunalabgabengesetzes. Die Verwendung dient zur:

  • Deckung des Aufwandes für die Verwaltung im Fremdenverkehr- und Dienstleistungsbereich
  • Herstellung, Anschaffung, Erweiterung, Verbesserung, Erneuerung, Unterhaltung der zur Erholungszwecken bereitgestellter öffentlicher Einrichtungen, einschließlich des Strandes und der Sicherheitsvorrichtungen
  • Herstellung, Pflege und Instandhaltung der Erholungszwecken dienenden Infrastruktur
  • Kostenunterstützung im Veranstaltungsbereich

Vergünstigungen für Kurkartenbesitzer in Wiek

  • 10 % auf die Fahrkarten der Reederei Hiddensee ( nur im Infobüro Wiek am Markt 5 Montag bis Samstag ab 8.30 Uhr geöffnet).
  • 10 % auf alle Rad- und Wanderkarten, die im Informationsbüro ausliegen
  • Rabatte auf Eintrittskarten bei Veranstaltungen der Gemeinde Wiek
  • 10 % Rabatt auf alle Fahrkarten der Reederei Kipp ( Erwerb der Fahrkarten nur im Informationsbüro Breege/Juliusruh )
  • 5 % Rabatt auf alle Eintrittskarten für Störtebeker( Erwerb der Eintrittskarten nur im Fremdenverkehrsamt Dranske )
  • 10 % Preisnachlass für die Nutzung der Kegelbahn im Hotel Aquamaris in Juliusruh
  • 50 % Nachlass auf den Eintrittspreis im marinehistorischen – und Heimatmuseum Dranske
  • 10 % Nachlass auf den Normalpreis Eintrittskarten im Theater Putbus
  • 4 % Rabatt auf alle Surfkurse im Surf -und Kite – Camp Wiek

Durch die Abgabe der Kurtaxe kommen Ihnen alle Annehmlichkeiten der Gemeinde Wiek und Umgebung zu Gute. Auch dient die Kurkarte für den Ausbau der Rad- und Wanderwege.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und gute Erholung in Wiek auf Rügen.

Petra Harder

Bürgermeisterin

Kurabgabesatzung Wiek in PDF-Format finden Sie hier